Infrastruktur für Verkehrswende in Köln?

Infrastruktur für Verkehrswende in Köln?

Kidical Mass Köln Rechtsabbieger

Sie sind mordsgefährlich, diese verdammten freilaufenden Rechtsabbieger

Wir denken an die Worte des ADFC Köln: „dort wird der Verkehr beschleunigt, wo er entschleunigt werden müsste“!

Für die Verhältnisse in Köln führt unser Weg zur Kita geradezu idyllisch über den Aachener Weiher und durch den Grüngürtel. Müssten wir nicht die Aachener Straße (Ecke Universitätsstraße) überqueren – und damit gleich zwei freilaufenden Rechtsabbieger!!! Die Kinder (3 und 5) fahren normalerweise die 1,8 km mit ihrem eigenen Rad. Ein Rad hat ’nen Platten, so dass sie gestern zum Glück im Lastenrad saßen, als ein Sprinter uns fast umnietete! Kurz vor der Querung wechselte er mit unveränderter Geschwindigkeit von der Geradeausspur auf den Rechtsabbieger. Nur durch den 7. Sinn (Ausweichen und Schreien) sind wir KEIN Opfer geworden.

Fragen an Henriette Reker und viele weitere Verantwortliche:

  • Warum muss es vom Glück abhängen?
  • Warum wird man erst aktiv wenn etwas schlimmes passiert?
  • Warum kann man nicht präventiv vorgehen und eine Stadt-/Verkehrsplanung machen, die die Menschen in den Mittelpunkt rückt?
  • Warum haben dies viele andere Länder/Städte erkannt, aber nicht unsere in Deutschland und auch nicht Köln?

Wir fordern, dass sich alle Verantwortlichen täglich zu Fuß, mit dem #Fahrrad und dem #ÖPNV in ihrer Stadt bewegen.
Dieser Perspektivenwechsel ist für das Handeln dringend notwenig. Wir haben nicht die Zeit für die vielen Planungsgespräche, Machbarkeitsstudien und die Klein Klein Ergebnisse!

Wir haben keine Zeit für 30-40 Jahre Umsetzungsphasen.

Wir fordern: Schaut z.B. nach Utrecht, Kopenhagen und vor allem nach Gent, da man dort auch keine Jahrzehnte wollte.
Übernehmt die guten Dinge von überall und lernt direkt aus deren Fehlern.

Das ist der Grund, warum wir und viele tolle Menschen in anderen Städten die #KidicalMass organisieren.

Wir werden lauter, engagieren uns in vielen Initiativen und Vereinen. Wir wollen was ändern.

Gemeinsam #Verkehrswende jetzt! #StädtefürMenschen #VisionZero

Ein eigener Erfahrungsbericht des Kidical Mass Köln Teams

Bleibt auf dem Laufenden, folgt uns und sagt es weiter!

Twitter @KidicalmassK

Facebook @kidicalmasscologne

Instagram kidicalmass_koeln

Youtube kidicalmassköln

 

Tags: , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.