Kidical Mass Forderungen Bundestagswahl

Kidical Mass Forderungen Bundestagswahl

Kidical Mass Postkarte Forderungen Bundestagswahl

Mit den Kindern beginnen

„Wenn man etwas ändern möchte, muss man mit den Kindern beginnen“ (…) Deshalb muss die Infrastruktur vor allem rund um die Schulen verbessert werden. “Sichere Schulwege, Radplätze (…) führen zu mehr radelnden Kindern“, so der Ratschlag von Klaus Bondam, ehemaliger Bürgermeister Technik und Umwelt von Kopenhagen im Interview mit der Hamburger Morgenpost im September 2014, um die deutschen Städte in Fahrradhochburgen zu verwandeln.

Wir wollen Veränderungen

Am 18./19. September 2021 findet das zweite Kidical Mass Aktionswochenende statt.
Eine Woche vor der Bundestagswahl erobern deutschlandweit und über die Landesgrenzen hinaus Initiativen aus mehr als 1130 Städten und Gemeinden mit ihrem Fahrrad die Straßen. Platz da für die nächste Generation!“ lautet das Motto mit der Prämisse, dass kinderfreundliche Städte allen Menschen guttun.

In Köln startet die bunte Fahrraddemo am Sonntag, 19. September um 15 Uhr am Rudolfplatz.

Das Aktionsbündnis setzt sich dafür ein, dass sich alle Kinder und Jugendlichen sicher und selbständig mit dem Fahrrad bewegen können, und fordert kinder- und fahrradfreundliche Orte im ganzen Land.

Die neue Bundesregierung muss die Weichen setzen

 “Die neue Bundesregierung muss konsequent optimale Rahmenbedingungen für die Umsetzung einer zukunftsweisenden, selbstbestimmten und sicheren Mobilität auf kommunaler Ebene schaffen”, erklärt Co-Organisatorin Simone Kraus. “Straßen müssen als Lebensraum gesehen werden. Straßen verbinden! Um Veränderungen zu erreichen, muss bei den Kindern begonnen werden.”

Konkret lauten die Forderungen:

  • Sichere Schulradwege-Netze bis 2030
  • Schulstraßen und verkehrsberuhigte Bereiche vor Schulen und Kitas     
  • Stetige jährliche Finanzierung mit konkreten Zielvorgaben an die Kommunen
  • Kinderfreundliches Straßenverkehrsrecht, v.a. Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit innerorts, geschützte und baulich getrennte, breite Radwege an Hauptstraßen, Spielstraßen, Wohngebiete ohne Durchgangsverkehr, Vision Zero (null Verkehrstote)

Petition für ein kinder- und fahrradfreundliches Köln

Jetzt Petition Online unterschreiben

Zu den Forderungen gibt es auch eine Postkarte, die ihr an die Bundestagskandidat:innen aus eurem Wahlkreis senden könnt:

Kidical Mass Postkarte Forderungen Bundestagswahl

Kidical Mass Postkarte Forderungen Bundestagswahl

Kidical Mass - Deine Forderung oder Vision zur Bundestagswahl

Kidical Mass – Deine Forderung oder Vision zur Bundestagswahl

Download Postkarte

Und hier findet ihr die Adressen eurer Bundestagskandidat*innen in Köln

Einfach Postkarten versenden oder einwerfen. Gemeinsam drehen wir das Rad auf Bundesebene zu kinder- und fahrradfreundlichen Orten.

Von Kusterdingen bis Berlin. Kleine und große Orte fühlen sich angesprochen. Alt und Jung. Eltern und Singles. Radentscheide, regionale Gruppen der großen Verbände, Privatleute und lokale Initiativen. Das Kidical Mass Aktionswochenende zeigt, dass sich ein enormer Anteil der Bevölkerung – nicht nur in den Großstädten – fahrradfreundliche Veränderungen wünscht und bereit ist, diese auf der Straße einzufordern.

Weitere Infos zum Kidical Mass Aktionswochenende zur Bundestagswahl unter www.kinderaufsrad.org

 

 

 

Tags: , , , , , , , , , , , , ,